Cagiva Mito

Alles rund um das Thema Motorradfahren und was in keine Rubrik passt
Benutzeravatar
VRick
#Supporter
Beiträge: 282
Registriert: Do 22. Nov 2018, 23:25
Wohnort: Nürnberg
Fahrerprofil: Straße/ Racer
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Cagiva Mito

Beitrag von VRick » Sa 28. Dez 2019, 19:39

Hallo Zusammen,

seit heute in unseren Familienbesitz eine Cagiva Mito aus 2006 mit sagenhaften 2 km Tachostand!!!

Ich denke ich lasse erstmal kurz Bilder sprechen und bei Nachfrage könnte ich einen Thread eröffnen, was damit alles passieren wird usw.

Also sie wird vermutlich noch viel bis gar nicht bewegt und soll als „Wertanlage“ dienen.

Habt ihr vielleicht Tipps und Tricks, was ihr jetzt alles überprüfen und ggf austauschen würdet nach der langen „Standzeit“? Flüssigkeiten tauschen versteht sich von selbst und Bremsleitungen auf Stahlflex wechseln, aber was würdet ihr alles noch machen?
27435752-D1A8-4B97-892C-BA490A30A987.jpeg
839B17C1-3972-472A-9F32-099015F09D54.jpeg
AC31A7A8-0511-4FEC-ACEA-51BE210D5CFD.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


#VR 46 | Riding a bike is like an art, something you do, because feel something inside | #MS 58

Henning #17
#Moderator
Beiträge: 468
Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:15
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von Henning #17 » Sa 28. Dez 2019, 20:53

Bin gerade etwas Sprachlos, wo findet man solche Schätze?
Nix dran machen, wegstellen, und sich der Wertsteigerung erfreuen!

Gruß
Henning


2019 Bild

Assen 31.05 - 02.06.
Schleiz 14.06 - 16.06.
Spa Francorchamps 05.07 - 07.07.
Dijon 26.07 - 28.07.
Most 06.09 - 08.09.
Oschersleben 20.09 - 22.09.

Benutzeravatar
Henning #17
#Moderator
Beiträge: 468
Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:15
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von Henning #17 » Sa 28. Dez 2019, 20:55

Ach so, fast vergessen, im 2-Takt Forum anmelden 😉


2019 Bild

Assen 31.05 - 02.06.
Schleiz 14.06 - 16.06.
Spa Francorchamps 05.07 - 07.07.
Dijon 26.07 - 28.07.
Most 06.09 - 08.09.
Oschersleben 20.09 - 22.09.

Benutzeravatar
Phil
#Full-Member
Beiträge: 463
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 18:47
Wohnort: TF
Fahrerprofil: Straße/ Racer
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von Phil » Sa 28. Dez 2019, 21:41

Jährlich 2-3 mal den Motor auf Betriebstemperatur bringen, alle paar Wochen mal durchdrehen, alle Flüssigkeiten jährlich wechseln ansonsten original lassen.

Edit : auch alle Gänge mit HR in der Luft mal durch "fahren"



Benutzeravatar
Phil
#Full-Member
Beiträge: 463
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 18:47
Wohnort: TF
Fahrerprofil: Straße/ Racer
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von Phil » Sa 28. Dez 2019, 21:43

Henning #17 hat geschrieben:
Sa 28. Dez 2019, 20:53
Bin gerade etwas Sprachlos, wo findet man solche Schätze?
Nix dran machen, wegstellen, und sich der Wertsteigerung erfreuen!

Gruß
Henning
Letztes Jahr standen mehrere (rot & gelb)bei Mobile drin



Benutzeravatar
VRick
#Supporter
Beiträge: 282
Registriert: Do 22. Nov 2018, 23:25
Wohnort: Nürnberg
Fahrerprofil: Straße/ Racer
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von VRick » Sa 28. Dez 2019, 22:13

Henning #17 hat geschrieben:
Sa 28. Dez 2019, 20:53
Bin gerade etwas Sprachlos, wo findet man solche Schätze?
Nix dran machen, wegstellen, und sich der Wertsteigerung erfreuen!

Gruß
Henning
Wir waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort :)

Location: DE im Süden


#VR 46 | Riding a bike is like an art, something you do, because feel something inside | #MS 58

Sternengucker80
#Newbie
Beiträge: 17
Registriert: So 31. Mai 2020, 21:54
Wohnort: Pfinztal ( Karlsruhe)
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von Sternengucker80 » So 31. Mai 2020, 22:43

Hatte die Mito nicht den gleichen Motor wie die Aprilia RS 125, Fantic und Yamaha TZR?
Die waren immer sehr Kolbenfresser anfällig. Immer schön warm fahren, bevor man hoch drehen lässt. Bei jedem tanken, den Ölbehälter für das 2 taker Öl kontrollien, nicht das es durch ne defekte Birne zum fresser kommt.
Bei den hochgezüchteten 2 taktern war auch immer die Auslasssteuerung anfällig.



Benutzeravatar
VRick
#Supporter
Beiträge: 282
Registriert: Do 22. Nov 2018, 23:25
Wohnort: Nürnberg
Fahrerprofil: Straße/ Racer
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von VRick » Mo 1. Jun 2020, 17:14

Alles unter Kontrolle :)


#VR 46 | Riding a bike is like an art, something you do, because feel something inside | #MS 58

Sternengucker80
#Newbie
Beiträge: 17
Registriert: So 31. Mai 2020, 21:54
Wohnort: Pfinztal ( Karlsruhe)
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von Sternengucker80 » Mo 1. Jun 2020, 20:58

Wenn ich an meine Jugend zurück denke, war das geilste an der Mito, die Duc 916er Optik und ihr 7 Gang Getriebe.
Seltener, schneller und haltbarer, meine Suzuki RG 125 F.
Naja, so war es halt in den 1B Jahren. Der eine RS125, AF Furura, TZR, RG, usw.
Drossel stand nur auf dem Papier. 😛😅



Eberlausitzer
Beiträge: 7
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 05:58
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von Eberlausitzer » Di 2. Jun 2020, 06:00

Schönes Teil👍 Aber ein Motorrad als Wertanlage.....ich weiß nicht eigentlich sind sie zum fahren gebaut.



Benutzeravatar
VRick
#Supporter
Beiträge: 282
Registriert: Do 22. Nov 2018, 23:25
Wohnort: Nürnberg
Fahrerprofil: Straße/ Racer
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von VRick » Di 2. Jun 2020, 07:36

Eberlausitzer hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 06:00
Schönes Teil👍 Aber ein Motorrad als Wertanlage.....ich weiß nicht eigentlich sind sie zum fahren gebaut.
Es gibt ja nicht nur eine :)

Haben auch eine mit sehr seltenen SP Performance Teilen :)


#VR 46 | Riding a bike is like an art, something you do, because feel something inside | #MS 58

Sternengucker80
#Newbie
Beiträge: 17
Registriert: So 31. Mai 2020, 21:54
Wohnort: Pfinztal ( Karlsruhe)
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Cagiva Mito

Beitrag von Sternengucker80 » Di 2. Jun 2020, 18:13

Naja, ne RGV250 oder RS250, könnte man schon als Wertanlage bezeichnen.
Vorraussetzung man hat sie damals gekauft, wo die 2 Takter unbeliebt wurden. Da hat man sie hinterher geschmissen bekommen.
Heute sind die sacke teuer, selbst total runter geritten.
Ne Yamaha FZR 750 R OW01, oder Honda VFR 750 R RC30 kennen auch nur eine Richtung vom Preis.
Gibt schon einige Mopeds, die als Wertanlage gut sind. Ne Mito würde ich aber nicht dazu zählen. Dafür sind zuviel auf dem Markt.
Außer vielleicht die Sonder Editionen Eddie Lawson und Lucky Explorer.



Antworten