Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

Hier gibt's auf die Ohren - V4 Klang at its best!
Antworten
Benutzeravatar
Roman173
#Newbie
Beiträge: 20
Registriert: So 1. Sep 2019, 21:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

Beitrag von Roman173 » Mi 2. Okt 2019, 10:52

Hallo zusammen!

Da die Umbauzeit langsam anfängt, ich mit massivem Männerschnupfen zuhause bin und ich aus allem was ich gelesen habe nicht so recht weiß was ich machen soll frage ich mal euch direkt :wave: :
Ich habe seit August eine 2016er RSV4 RF (im Serienzustand gekauft). Einsatzort ist nur Renntrainings. Der Vorbesitzer hat einen SC Project montiert mit dem ich in Brünn gefahren bin. Nun geht der SC in Brünn, aber nicht z.B. in Most (die Damen von der Meßstelle würden wohl nur gequält lächeln und mich zurückschicken). Zudem ist der SC ja überhaupt nicht abgestimmt. Geht ja auch nicht.
Also was mache ich? Da ich bisher immer ( :? ) und bei allen Bikes beim Thema Umbau viel zu viel gemacht habe (und das sich beim Verkauf immer gerächt hatte) will ich nun mal die Kirche im Dorf lassen :!:
Aber nur mit Serientopf fahren? Ist das ok? Bei vielen Bikes ist der Kat ja nicht optimal im reinen Rennbetrieb (Staudruck, Hitze etc...).
Dann also Austausch ESD (Akra) mit anderem Mapping?
Und Auspuff-Klappe deaktivieren?
Oder gleich die Race ECU?
Was wäre eurer Meinung nach die Lösung für den Hobbyfahrer?

Grüße an alle und bleibt gesund!

Roman



  • Benutzeravatar
    amade
    #Full-Member
    Beiträge: 259
    Registriert: Di 7. Aug 2018, 12:21
    Hat sich bedankt: 32 Mal
    Danksagung erhalten: 65 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von amade » Mi 2. Okt 2019, 11:01

    Also Akra Slip on mit Akra Map oder STK Map sind die gängigsten Varianten und leistungstechnisch sicher am vielversprechendsten.
    Das Motormapping der beiden Varianten ist ident. Die unterscheiden sich lediglich in der Regelung der elektronischen Helferlein.
    Welchen SC hast denn genau montiert? Den CR-T?



    Benutzeravatar
    Roman173
    #Newbie
    Beiträge: 20
    Registriert: So 1. Sep 2019, 21:41
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danksagung erhalten: 1 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von Roman173 » Mi 2. Okt 2019, 11:13

    Morgen nochmals,

    Danke für die schnelle Antwort! Ja, ich habe den CR-T in Carbon ohne Flammsieb. Mit dem ist man gut hörbar unterwegs :thumbup:
    Aber wie gesagt würde ich gerne auch dort fahren wo es ruhiger zugehen muss. Und ich meine sowieso dass ohne Abstimmung das ganze nicht anzuraten wäre.
    Also Akra + Mapping meinst Du. Damit wäre dann auch die Klappe erledigt soweit ich weiß...
    Mal umsehen, ob so etwas zum guten Kurs zu haben ist.

    Danke schon mal für den Tipp! Grüße!

    Roman



    Benutzeravatar
    pater
    #Full-Member
    Beiträge: 164
    Registriert: Do 22. Mär 2018, 15:30
    Wohnort: Eberdingen
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danksagung erhalten: 14 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von pater » Mi 2. Okt 2019, 11:23

    Akra + Mapping ist die Klappe erledigt.

    Natürlich dann auch mit Katersatzrohr.

    Ist im Biete-Bereich aktuell auch einer drin.
    Katersatzrohr für 2016er hab ich noch da...würd ich tauschen gegen das 2017/18 er


    verheiz deine Reifen,nicht deine Seele :lol:

    Benutzeravatar
    grapefruitfalter
    #Supporter
    Beiträge: 13
    Registriert: Fr 5. Jul 2019, 10:24
    Wohnort: S-H
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danksagung erhalten: 3 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von grapefruitfalter » Mi 2. Okt 2019, 11:25

    Moin,
    ich würde auch zum Akra (geht auch ohne Komplettanlage) raten. Allerdings würde ich den Kat entfernen mittels Ersatzrohr, wenn du nur auf der Rennstrecke fährst. Dazu dann das Race oder SST Mapping und du hast eine Lösung mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Bezüglich der Lautstärke, denke ich, dass die Akra mit dB-Eater sogar minimal leiser als der originale Auspuff ist. Ich habe mir ein kleines Prallblech auf den Eater geschweißt, so dass der Schall zur rechten Seite gelenkt wird. damit habe ich ein Fahrgeräusch von ca. 96dB, wenn die Messstelle links ist.

    Nebenbei: Alleine durch die Änderung des Mappings erhälst du eine deutlich fahrbarere Maschine, die im Scheitelpunkt der Kurve, wenn du das Gas anlegst, so viel sanfter reagiert. Ich bilde mir auch ein, dass die Maschine etwas satter rausbeschleunigt.
    Grüße!


    RSV4 RF 2015

    Benutzeravatar
    Paulich
    #Administrator
    Beiträge: 702
    Registriert: Di 20. Mär 2018, 11:27
    Wohnort: Schwerin
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 119 Mal
    Danksagung erhalten: 320 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von Paulich » Mi 2. Okt 2019, 11:33

    Moin Roman,

    als allererstes muss ich dir sagen, dass die Kombi Serien ECU in Verbindung mit einem Auspuff ohne KAT nicht optimal ist.

    Ich würde so nicht fahren, da der Motor zu mager läuft. Wenn hinten mehr raus geht, muss vorne mehr rein ;)

    Akra Map und Race ECU sind ein und dasselbe...

    Dann gibt es noch eine SST ECU, die das Akra Map beinhaltet, den Motor zusätzlich höher drehen lässt, andere Ridingmodes bereitstellt und die aPRC Steuerung ist an Slicks angepasst hat.

    Günstigste Lösung ist der Arrow ESD in lang. Gibts ab 350€ mit Zwischenrohr :thumbup:



    Benutzeravatar
    Roman173
    #Newbie
    Beiträge: 20
    Registriert: So 1. Sep 2019, 21:41
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danksagung erhalten: 1 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von Roman173 » Mi 2. Okt 2019, 11:49

    Danke allerseits,

    da sind doch schon mal gute Ansatzpunkte für mich!
    Ich werde mal im Bietebereich den Anbieter anfragen. Anderseits wäre ein Arrow für den Preis auch nicht verkehrt! Auf die schnelle habe ich für die 350€ allerdings nur die ESD gefunden (ohne Rohr). Hast Du da eine Bezugsquelle Paulich?

    Grüße!

    Roman



    Benutzeravatar
    Paulich
    #Administrator
    Beiträge: 702
    Registriert: Di 20. Mär 2018, 11:27
    Wohnort: Schwerin
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 119 Mal
    Danksagung erhalten: 320 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von Paulich » Mi 2. Okt 2019, 11:57

    Na klar, entweder du bestellst über Alain @dslr oder bei Ebay: https://www.ebay.de/itm/ARROW-KIT-AUSPU ... Swp8pbteEn



    Benutzeravatar
    Roman173
    #Newbie
    Beiträge: 20
    Registriert: So 1. Sep 2019, 21:41
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danksagung erhalten: 1 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von Roman173 » Mi 2. Okt 2019, 12:15

    Super, danke Paulich!
    Der ebay Link bezieht sich allerdings auf die 2017er Version. Die passen glaub ich nicht so richtig bei der 16er. Seltsamerweise ist da nur die 2017er so günstig. Die 15/16er kosten einen guten Hunderter mehr. Aber immer noch wesentlich unter dem Akra-Preis. Und wie schnell legt man sich mal auf die rechte Seite :roll:

    Vielen Dank!

    Grüße!

    Roman



    Benutzeravatar
    Paulich
    #Administrator
    Beiträge: 702
    Registriert: Di 20. Mär 2018, 11:27
    Wohnort: Schwerin
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 119 Mal
    Danksagung erhalten: 320 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von Paulich » Mi 2. Okt 2019, 12:32

    Frag @dslr der macht dir nen geilen Preis!



    Benutzeravatar
    Roman173
    #Newbie
    Beiträge: 20
    Registriert: So 1. Sep 2019, 21:41
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danksagung erhalten: 1 Mal

    Re: Empfehlung Auspuffseitig für die 16er RF

    Beitrag von Roman173 » Mi 2. Okt 2019, 13:18

    Dann werde ich ihn mal wieder belästigen ;)

    Danke!

    Roman



    Antworten