RSV4 Track Bike

Zeig uns dein Gerät!
Antworten
Benutzeravatar
Schorschi
#Supporter
Beiträge: 70
Registriert: Do 22. Mär 2018, 22:43
Wohnort: Nörvenich
Fahrerprofil: Straße/ Racer
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: RSV4 Track Bike

Beitrag von Schorschi » So 13. Okt 2019, 21:34

RSRevolution hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 19:39

Es wird gerade eine CRC Verkleidung auf den WSBK Style umgebaut (Dann eine Form gemacht und diese dann in Carbon gebaut)und dann bekommt sie den X Look vom Sondermodel. Parallel dazu wollte ich noch Sensoren für Federweg und Bremsdruck anbauen. Zusätzlich baue ich gerade auch noch meinen Transit als Renntransporter um, mal wieder viel zu viel 🤪
Hört sich interessant an. Machst du das selber oder lässt du das bei einer Firma machen? Bin schon auf das Ergebnis gespannt!



  • RSRevolution
    #Supporter
    Beiträge: 78
    Registriert: So 10. Mär 2019, 05:05
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danksagung erhalten: 54 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von RSRevolution » So 13. Okt 2019, 22:18

    Henning #17 hat geschrieben:
    So 13. Okt 2019, 21:31
    RSRevolution hat geschrieben:
    Mi 9. Okt 2019, 11:53
    bärchen hat geschrieben:
    Mi 9. Okt 2019, 07:56
    Hat i2m das schon für die 2017er? Fehlt am Tank hinten nicht auch die Mulde damit der Sensor in 45 grad hängt?
    Werde das noch genau alles vermessen um keinen Fehler zu machen. Am Tank werden jetzt erst mal alle Schweißnähte geglättet und ein Belüftungsanschluß eingeschweißt.
    Werde nächste Woche damit anfangen und halte euch auf dem Laufenden.....
    Tamburini ist eine Bastelbude, mein Alutank ist 2x zurück ins Werk gegangen, bevor er halbwegs gepasst hat. Entlüftung hat er allerdings serienmäßig gehabt.

    Finde es gar nicht mal so schlecht wie er gekommen ist! Da ich Alu arbeiten selber erledigen kann werde ich ihn schon mit wenig Aufwand selber richtig gut anpassen. Man muss auch realistisch sein, 1400€ zu 5000€ von einen Factory Tank. Da kann er nicht so gut sein😉



    RSRevolution
    #Supporter
    Beiträge: 78
    Registriert: So 10. Mär 2019, 05:05
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danksagung erhalten: 54 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von RSRevolution » So 13. Okt 2019, 22:20

    Schorschi hat geschrieben:
    So 13. Okt 2019, 21:34
    RSRevolution hat geschrieben:
    So 13. Okt 2019, 19:39

    Es wird gerade eine CRC Verkleidung auf den WSBK Style umgebaut (Dann eine Form gemacht und diese dann in Carbon gebaut)und dann bekommt sie den X Look vom Sondermodel. Parallel dazu wollte ich noch Sensoren für Federweg und Bremsdruck anbauen. Zusätzlich baue ich gerade auch noch meinen Transit als Renntransporter um, mal wieder viel zu viel 🤪
    Hört sich interessant an. Machst du das selber oder lässt du das bei einer Firma machen? Bin schon auf das Ergebnis gespannt!

    Wir sind ein paar Freunde die sich gut verstehen und jeder macht immer das, was er am besten kann😃



    RSRevolution
    #Supporter
    Beiträge: 78
    Registriert: So 10. Mär 2019, 05:05
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danksagung erhalten: 54 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von RSRevolution » So 13. Okt 2019, 22:34

    :wtf:
    Henning #17 hat geschrieben:
    So 13. Okt 2019, 21:31
    RSRevolution hat geschrieben:
    Mi 9. Okt 2019, 11:53
    bärchen hat geschrieben:
    Mi 9. Okt 2019, 07:56
    Hat i2m das schon für die 2017er? Fehlt am Tank hinten nicht auch die Mulde damit der Sensor in 45 grad hängt?
    Werde das noch genau alles vermessen um keinen Fehler zu machen. Am Tank werden jetzt erst mal alle Schweißnähte geglättet und ein Belüftungsanschluß eingeschweißt.
    Werde nächste Woche damit anfangen und halte euch auf dem Laufenden.....
    Tamburini ist eine Bastelbude, mein Alutank ist 2x zurück ins Werk gegangen, bevor er halbwegs gepasst hat. Entlüftung hat er allerdings serienmäßig gehabt.
    Bei der Gelegenheit zeige ich dir mal einen Tank den man auf der IOM bei der TT auf einer RSV4 hatte. Der ist auch nicht besser... werde den bei Gelegenheit mal anpassen. Hat 23 Liter und wer weiß für was der mal gut ist 😎
    Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



    Dottore47
    #Supporter
    Beiträge: 14
    Registriert: Do 29. Aug 2019, 22:16
    Wohnort: Esslingen
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danksagung erhalten: 3 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von Dottore47 » Mo 14. Okt 2019, 22:25

    Wunderschön dokumentierter Umbau!!
    Die Racetorx Spanner sind pornös.
    Die stehen auch auf meiner Liste.


    Immer mit dunklem Visier fahren, damit man die ANGST in den Augen nicht sieht :D

    RSRevolution
    #Supporter
    Beiträge: 78
    Registriert: So 10. Mär 2019, 05:05
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danksagung erhalten: 54 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von RSRevolution » Fr 18. Okt 2019, 16:37

    Heute mal endlich Zeit gehabt und am Alu Tank alle Schweißnähte bearbeitet und den Abstand zwischen Rahmen und Tank angepasst.
    Nächste Woche muss ich dann noch ein wenig Schneiden und Schweißen, um Platz für den 45 Grad Sensor zu schaffen.
    Zusätzlich werden noch zwei neue Haltepunkte für die vordere Sitzbankbefestigung angebracht.... die passen überhaupt nicht.
    Sonst bin ich wirklich zufrieden 😀
    Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



    RSRevolution
    #Supporter
    Beiträge: 78
    Registriert: So 10. Mär 2019, 05:05
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danksagung erhalten: 54 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von RSRevolution » Di 22. Okt 2019, 16:43

    Nach wiederholter Sitzprobe bin ich immer noch nicht so richtig glücklich mit der Länge vom Tank. Beim Vergleich mit dem original Tank und der angebauten Tankverlängerung, fehlen 5cm in der Länge.
    Da ich sowieso noch nicht fertig bin mit dem Bearbeiten vom Tank, habe ich mich entschlossen mit Modelliermasse eine Tankverlängerung anzubringen. Wenn diese ausgehärtet ist wird sie geschliffen und in Form gebracht, um eine Form machen zu können. Anschließend wird dann eine Verlängerung aus Carbon gemacht. Wollte euch zeigen wie ich es mache, falls auch mal jemand Lust bekommt sich eine zu machen.
    Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



    RSRevolution
    #Supporter
    Beiträge: 78
    Registriert: So 10. Mär 2019, 05:05
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danksagung erhalten: 54 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von RSRevolution » Fr 25. Okt 2019, 15:38

    Gerade das WE mit dem laminieren der ersten Form eingeleitet. Habe mich noch entschlossen zwei Verschraubungen für die Tankverlängerung anzubringen. In der Vergangenheit war das verkleben nicht immer so erfolgreich, dass hoffe ich mit dem Verschrauben nun gelöst zu haben. Den ersten Abzug verwende ich um die Befestigungspunkte am Tank festzulegen die Ich anschweißen werde, dann wird dieser gespachtelt, geschliffen und lackiert um die endgültige Form zu erstellen.
    Bin bestimmt kein Profi im Laminieren und Formenbau, aber das ist der Weg, welcher mich schon oft zum Ziel gebracht hat 😀
    Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



    RSRevolution
    #Supporter
    Beiträge: 78
    Registriert: So 10. Mär 2019, 05:05
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danksagung erhalten: 54 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von RSRevolution » Mo 6. Jan 2020, 18:17

    Wollte mich mal zum neuen Jahr mit ein paar Bildern zurück melden. Es sind ein paar Abzüge von der Tankverlängerung gemacht worden um diese dann anzupassen. Beim Glätten der Schweißnähte vom Tank ist mir dann doch aufgefallen das es einfacher ist den Höcker anzupassen, als den Tank für eine bessere Gesamtoptik. Also einen besorgt und in Form gebracht für den Tank. Nun muss der Höcker noch was laminiert werden und dann wird der Tank fertig gemacht.... wie immer wenn es schön werden soll, dauert es länger 🙄
    Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



    RSRevolution
    #Supporter
    Beiträge: 78
    Registriert: So 10. Mär 2019, 05:05
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danksagung erhalten: 54 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von RSRevolution » Mo 6. Jan 2020, 18:21

    Für den Sensor musste ich doch noch einen Ausschnitt hinzufügen, am Tank sind durch das schleifen natürlich auch zwei Schweißnähte aufgegangen... aber alles machbar.
    Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



    RSRevolution
    #Supporter
    Beiträge: 78
    Registriert: So 10. Mär 2019, 05:05
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danksagung erhalten: 54 Mal

    Re: RSV4 Track Bike

    Beitrag von RSRevolution » Mo 6. Jan 2020, 18:31

    Ein persönliches Weihnachtsgeschenk hatte ich mir auch noch gegönnt um im Winter etwas Trainieren zu können 🙄 leider kam da auch wieder der Wunsch es besser zu machen, als wie es in der Kiste ankam! Ein Teufelskreis 😂
    Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



    Antworten