Kette und Übersetzung für Rennstrecke

Das Herz unserer Bella- Der V4
Antworten
Benutzeravatar
Mr.T
#Full-Member
Beiträge: 378
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 19:39
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Kette und Übersetzung für Rennstrecke

Beitrag von Mr.T » Do 13. Feb 2020, 10:58

Hallo V4 Freunde,

wollte mal nach euren Erfahrungen bezüglich Kette und Übersetzung fragen. Cool wäre zu wissen:

- welche Kettenmarke und -typ ihr favorisiert und warum,
- welche Kettenlänge und -breite und
- welche Übersetzung ihr standardmäßig fahrt.

Danke vorab für euren Input ✌️



  • Benutzeravatar
    bärchen
    #Moderator
    Beiträge: 375
    Registriert: Mi 21. Mär 2018, 21:17
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 111 Mal
    Danksagung erhalten: 158 Mal

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von bärchen » Do 13. Feb 2020, 11:49

    2017er RSV4
    DID ZVMX 520 112 Glieder
    Übersetzung 15/43

    Bestes Preis leistungsverhältnis. Kommt jeden Winter neu und noch nie Probleme gehabt



    Benutzeravatar
    Rider#27
    #Supporter
    Beiträge: 124
    Registriert: Mi 24. Okt 2018, 12:14
    Wohnort: Bodensee (D)
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 18 Mal
    Danksagung erhalten: 26 Mal

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von Rider#27 » Do 13. Feb 2020, 11:50

    bärchen hat geschrieben:
    Do 13. Feb 2020, 11:49
    2017er RSV4
    DID ZVMX 520 112 Glieder
    Übersetzung 15/43

    Bestes Preis leistungsverhältnis. Kommt jeden Winter neu und noch nie Probleme gehabt
    Hab ich genau so für die 15/16er



    Benutzeravatar
    Roman173
    #Prospect
    Beiträge: 102
    Registriert: So 1. Sep 2019, 21:41
    Wohnort: D-91560 Heilsbronn
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 21 Mal
    Danksagung erhalten: 26 Mal

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von Roman173 » Do 13. Feb 2020, 12:05

    Mahlzeit allerseits!

    2016er RF

    - Serienkette 525 (Länge unverändert)
    - Sekundär Z15/Z42 (Ritzel Stahl gelocht/Kettenrad Alu) i.e. vo./hi. Z-1/Z+1

    Passt für fast alle Strecken, die ich fahre ganz passabel.

    Ich fahre die 525er Kette weil ich einfach der Meinung bin, daß da mehr Reserven struktureller Art vorhanden sind. Klar, etwa 1PS laut Prüfstand geht ab im Vergleich zu einer guten 520er Kette und natürlich die bewegte Masse ist eine andere Hausnummer. Aber solange ich z.B. in Brünn nicht die 2:13min (meine persönliche Benchmark ;) ) knacke käme ich mir blöd vor an dieser Stellschraube zu drehen anstatt es fertig zu bringen mit dem Serienmaterial mehr zu schaffen (was ja eindeutig möglich wäre).
    Zudem regt es mich immer auf, wenn wieder mal einer (warum auch immer) seine 520er auf der Strecke verteilt......
    Aber wenn man regelmäßig (in dann natürlich kürzeren Intervallen) die 520er wechselt ist das ja auch ok.
    Jeder eben wie er mag.

    Grüße!

    Roman



    Benutzeravatar
    pater
    #Supporter
    Beiträge: 299
    Registriert: Do 22. Mär 2018, 15:30
    Wohnort: Eberdingen
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 71 Mal
    Danksagung erhalten: 39 Mal

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von pater » Do 13. Feb 2020, 12:21

    2018er RSV 4

    15/42 mit der Serienkette

    reicht für meine Fahrkünste


    verheiz deine Reifen,nicht deine Seele :lol:

    Termine 2020:
    10.04. - 12.04. Rijeka
    15.05. - 17.05. Assen (Forum)
    29.06. - 01.07. Most

    Benutzeravatar
    ALPHA60
    #Hangaround
    Beiträge: 64
    Registriert: Fr 26. Jul 2019, 10:40
    Hat sich bedankt: 21 Mal
    Danksagung erhalten: 7 Mal

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von ALPHA60 » Do 13. Feb 2020, 12:27

    18er RSV4
    DID 520 ZVM-X 112 Glieder
    Ritzel 15
    Kettenrad 42 Sitta



    Benutzeravatar
    dslr
    #Präsident
    Beiträge: 1639
    Registriert: Di 20. Mär 2018, 09:48
    Wohnort: Bern - Schweiz
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 211 Mal
    Danksagung erhalten: 591 Mal
    Kontaktdaten:

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von dslr » Do 13. Feb 2020, 13:55

    2015er RSV4
    DID ERV3 mit 112 Gliedern
    15/42 Standard
    16/42 mit langen Geraden
    16/41 Mugello

    520er ERV3 weil leicht & wenig Leistungsverlust. Radwechsel geht rucki zucki.
    Kette wird jede Saison gewechselt.
    Gruss


    Termine 2020:
    6.-8.3.: Valencia; 24.-26.7.: Brünn; 17.-18.8.: Most; 8.-10.9.: Mugello; 21.-23.10.: Barcelona; 20.-22.11.: Valencia

    Benutzeravatar
    Heuveltje
    #Hangaround
    Beiträge: 47
    Registriert: So 8. Dez 2019, 11:15
    Wohnort: Beegden (NL)
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danksagung erhalten: 7 Mal

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von Heuveltje » Do 13. Feb 2020, 15:44

    2015 RR
    16/44 520/114
    Wirt dass erstes Mahl in Almeria fahren mit die "neue" Machine



    Benutzeravatar
    MotoMax
    #Full-Member
    Beiträge: 508
    Registriert: Mi 21. Mär 2018, 09:03
    Wohnort: Niederösterreich
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 25 Mal
    Danksagung erhalten: 144 Mal

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von MotoMax » Do 13. Feb 2020, 18:48

    Zvmx 525 in 15/43 als Standard.

    15/42 am Slovakia und 15/44 manchmal in Brünn oder pann, aber meistens bleibt das 43er.



    PiPo
    #Full-Member
    Beiträge: 173
    Registriert: Mi 17. Okt 2018, 14:09
    Wohnort: B.O.
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danksagung erhalten: 18 Mal

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von PiPo » Do 13. Feb 2020, 19:14

    ZVMX 520 112 Glieder
    Standard 15/43
    Teste zwischendurch aber auch immer mal wieder mit 15/44


    11.-12. Juli OSL 18.-20. September Brno

    Benutzeravatar
    Kobraracing
    Beiträge: 3
    Registriert: Di 20. Aug 2019, 06:28
    Danksagung erhalten: 1 Mal

    Re: Kette und Übersetzung für Rennstrecke

    Beitrag von Kobraracing » Do 13. Feb 2020, 22:09

    dslr hat geschrieben:
    Do 13. Feb 2020, 13:55
    2015er RSV4
    DID ERV3 mit 112 Gliedern
    15/42 Standard
    16/42 mit langen Geraden
    16/41 Mugello

    520er ERV3 weil leicht & wenig Leistungsverlust. Radwechsel geht rucki zucki.
    Kette wird jede Saison gewechselt.
    Gruss

    mach ich auch so funktioniert perfekt.



    Antworten