Rastenanlage Baujahrübergreifend

Alles rund um Motor, Fahrwerk, Bremsen, Elektrik, Auspuff...
Benutzeravatar
Daryl
#Prospect
Beiträge: 140
Registriert: Mo 14. Jan 2019, 08:37
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

Beitrag von Daryl » Di 5. Feb 2019, 23:00

Hi,

Ich werde wohl eine Simpel gehaltene gilles fxr fahren - sobald sie da ist mehr im Umbauthread.



  • Benutzeravatar
    Henning #17
    #Moderator
    Beiträge: 421
    Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:15
    Wohnort: Lübeck
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danksagung erhalten: 92 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von Henning #17 » Di 12. Feb 2019, 11:12

    Fährst du normales Schaltschema?


    2019 Bild

    Assen 31.05 - 02.06.
    Schleiz 14.06 - 16.06.
    Spa Francorchamps 05.07 - 07.07.
    Dijon 26.07 - 28.07.
    Most 06.09 - 08.09.
    Oschersleben 20.09 - 22.09.

    Benutzeravatar
    Mr.T
    #Full-Member
    Beiträge: 310
    Registriert: Sa 6. Okt 2018, 19:39
    Hat sich bedankt: 106 Mal
    Danksagung erhalten: 33 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von Mr.T » Di 12. Feb 2019, 12:57

    Hi,

    bin auch am überlegen mir eine Racing-Rastensnlage zuzulegen. Ich hätte gerne eine mit klappbaren Fusspedalen. Könnt Ihr hier was gutes und günstiges empfehlen?

    Und würdet ihr klappbare oder starre Fussrasten empfehlen? Bei klappbaren wirkt vermutlich weniger Kraft auf den Rahmen im Falle eines Sturzes; oder ist das vernachläsigbar bzw. überwiegen die Vorteile von starren Fussrasten?

    VG



    Benutzeravatar
    Daryl
    #Prospect
    Beiträge: 140
    Registriert: Mo 14. Jan 2019, 08:37
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danksagung erhalten: 124 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von Daryl » Di 12. Feb 2019, 13:15

    Henning #17 hat geschrieben:
    Di 12. Feb 2019, 11:12
    Fährst du normales Schaltschema?
    Hi Henning,

    nein - ich fahre gedrehtes Schaltschema.
    Werde die Anlenkung am Motor umdrehen (nach unten) und das Signal vom Shifter invertieren.

    Weiss aber noch nicht ob ich den Adapter (zum Signal invertieren) benötige oder einfach die Signalleitungen am Stecker vertauschen kann - weiss das zufällig jemand was der 'Aprilia inverter-adapter' genau macht?

    lg,
    Daryl



    Benutzeravatar
    Onlytwins
    #Moderator
    Beiträge: 367
    Registriert: Di 20. Mär 2018, 18:11
    Wohnort: Köln
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 106 Mal
    Danksagung erhalten: 157 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von Onlytwins » Di 12. Feb 2019, 13:58

    Daryl hat geschrieben:
    Di 12. Feb 2019, 13:15
    Henning #17 hat geschrieben:
    Di 12. Feb 2019, 11:12
    Fährst du normales Schaltschema?
    Hi Henning,

    nein - ich fahre gedrehtes Schaltschema.
    Werde die Anlenkung am Motor umdrehen (nach unten) und das Signal vom Shifter invertieren.

    Weiss aber noch nicht ob ich den Adapter (zum Signal invertieren) benötige oder einfach die Signalleitungen am Stecker vertauschen kann - weiss das zufällig jemand was der 'Aprilia inverter-adapter' genau macht?

    lg,
    Daryl
    Hi,
    da werden nur die zwei Drähte der drei Drähte getauscht.

    Gruß Markus



    Benutzeravatar
    timob1987
    #Supporter
    Beiträge: 145
    Registriert: Fr 23. Aug 2019, 23:11
    Wohnort: Weilerswist
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danksagung erhalten: 26 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von timob1987 » So 20. Okt 2019, 14:09

    Kann man irgendwie Einblick bekommen welche Drähte genau gedreht werden müssen ?. Wäre ggf. Für einige Leute hilfreich um den inverter zu sparen


    06.06.20 - Zolder
    06.07 bis 07.07.20 - OSL
    07.08 bis 09.08.20 - Rijeka
    14.09 bis 15.09.20 - OSL

    Benutzeravatar
    Le_instructeur
    #Supporter
    Beiträge: 307
    Registriert: Di 28. Mai 2019, 08:15
    Wohnort: Køln
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 20 Mal
    Danksagung erhalten: 123 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von Le_instructeur » So 20. Okt 2019, 18:32

    Da habe ich aber auch noch einen Knoten im Kopf.
    Ist das nicht ein Drucksensor, der mechanisch auf Druck belastet schaltet? Nach meiner Vorstellung schaltet da unter Zug einfach nichts.

    Was bringt dann das invertieren eines Kabels?

    Kann mir da jemand mal auf die Sprünge helfen?

    R.


    An den der meine Schuhe an der Hüpfburg versteckt hat: Werd' endlich erwachsen

    Benutzeravatar
    timob1987
    #Supporter
    Beiträge: 145
    Registriert: Fr 23. Aug 2019, 23:11
    Wohnort: Weilerswist
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danksagung erhalten: 26 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von timob1987 » So 20. Okt 2019, 19:02

    Le_instructeur hat geschrieben:
    So 20. Okt 2019, 18:32
    Da habe ich aber auch noch einen Knoten im Kopf.
    Ist das nicht ein Drucksensor, der mechanisch auf Druck belastet schaltet? Nach meiner Vorstellung schaltet da unter Zug einfach nichts.

    Was bringt dann das invertieren eines Kabels?

    Kann mir da jemand mal auf die Sprünge helfen?

    R.

    Ab 2017 mit blipper reagiert er auf Zug und auf Druck. Sonst würde beim blippen ja zum Beispiel nicht erkannt werden das runtergeschaltet und somit die Drehzahl angehoben werden muss.


    06.06.20 - Zolder
    06.07 bis 07.07.20 - OSL
    07.08 bis 09.08.20 - Rijeka
    14.09 bis 15.09.20 - OSL

    Benutzeravatar
    Le_instructeur
    #Supporter
    Beiträge: 307
    Registriert: Di 28. Mai 2019, 08:15
    Wohnort: Køln
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 20 Mal
    Danksagung erhalten: 123 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von Le_instructeur » So 20. Okt 2019, 19:20

    timob1987 hat geschrieben:
    So 20. Okt 2019, 19:02

    Ab 2017 mit blipper reagiert er auf Zug und auf Druck. Sonst würde beim blippen ja zum Beispiel nicht erkannt werden das runtergeschaltet und somit die Drehzahl angehoben werden muss.
    Ich werde in diesem Forum jeden Tag ein wenig schlauer.

    Gracias, R.


    An den der meine Schuhe an der Hüpfburg versteckt hat: Werd' endlich erwachsen

    Benutzeravatar
    electroman
    #Hangaround
    Beiträge: 55
    Registriert: Mo 29. Okt 2018, 15:51
    Wohnort: Goldenstedt
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danksagung erhalten: 4 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von electroman » Fr 25. Okt 2019, 19:43

    timob1987 hat geschrieben:
    So 20. Okt 2019, 14:09
    Kann man irgendwie Einblick bekommen welche Drähte genau gedreht werden müssen ?. Wäre ggf. Für einige Leute hilfreich um den inverter zu sparen
    Das würde mich auch sehr interessieren. Weiß das keiner?


    Termine 2020

    01-02.05 OSL mit ArtMotor
    15-17.05 Assen mit Valentinos
    05-07.06 Most mit Hafeneger
    06-07.07 Most mit CR Moto
    03-04.08 SaRi mit Triple M
    05-06.09 OSL mit MotoMonster

    Benutzeravatar
    Daryl
    #Prospect
    Beiträge: 140
    Registriert: Mo 14. Jan 2019, 08:37
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danksagung erhalten: 124 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von Daryl » Fr 25. Okt 2019, 19:52

    Einfach rausmessen, hab’s mir auch ned gemerkt.



    Benutzeravatar
    timob1987
    #Supporter
    Beiträge: 145
    Registriert: Fr 23. Aug 2019, 23:11
    Wohnort: Weilerswist
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danksagung erhalten: 26 Mal

    Re: Rastenanlage Baujahrübergreifend

    Beitrag von timob1987 » Fr 25. Okt 2019, 20:09

    Daryl hat geschrieben:
    Fr 25. Okt 2019, 19:52
    Einfach rausmessen, hab’s mir auch ned gemerkt.
    Kann ich einfach betätigen und auf Durchgang prüfen?


    06.06.20 - Zolder
    06.07 bis 07.07.20 - OSL
    07.08 bis 09.08.20 - Rijeka
    14.09 bis 15.09.20 - OSL

    Antworten