passt 16 er Akra auf 2018 er

Hier gibt's auf die Ohren - V4 Klang at its best!
Benutzeravatar
RSV4
#Full-Member
Beiträge: 461
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 15:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: passt 16 er Akra auf 2018 er

Beitrag von RSV4 » Mo 17. Feb 2020, 23:28

Mit dem Healtech gibts anscheinend massive Probleme. Manchmal funktioniert er gar nicht.
Mein Händler hatte einen Kunden bei dem nach verbau des Eliminators das Dashboard tot war.



  • Benutzeravatar
    timob1987
    #Supporter
    Beiträge: 289
    Registriert: Fr 23. Aug 2019, 23:11
    Wohnort: Weilerswist
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 70 Mal
    Danksagung erhalten: 45 Mal

    Re: passt 16 er Akra auf 2018 er

    Beitrag von timob1987 » Mi 1. Jul 2020, 09:21

    Es gibt ja einige die gerne den Euro 3 Akra an einem Euro 4 Motorrad fahren möchten weil sie ihn schöner finden. Könnte man nicht einfach den kompletten krümmer einer Euro 3 verbauen ? Dann hätte man die Klappe ja wieder im Krümmer und die lässt sich sich bestimmt auch mit dem Euro 4 stellmotor betrieben. Oder passt da irgendwas nicht ?


    06.06.20 - Zolder
    06.07 bis 07.07.20 - OSL
    07.08 bis 09.08.20 - Rijeka
    14.09 bis 15.09.20 - OSL

    Benutzeravatar
    Zillo
    #Hangaround
    Beiträge: 88
    Registriert: Do 17. Okt 2019, 00:26
    Wohnort: Hamburg
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danksagung erhalten: 13 Mal

    Re: passt 16 er Akra auf 2018 er

    Beitrag von Zillo » Mo 6. Jul 2020, 10:18

    timob1987 hat geschrieben: Mi 1. Jul 2020, 09:21 Es gibt ja einige die gerne den Euro 3 Akra an einem Euro 4 Motorrad fahren möchten weil sie ihn schöner finden. Könnte man nicht einfach den kompletten krümmer einer Euro 3 verbauen ? Dann hätte man die Klappe ja wieder im Krümmer und die lässt sich sich bestimmt auch mit dem Euro 4 stellmotor betrieben. Oder passt da irgendwas nicht ?
    Das zu tun ist auch das Ergebnis meiner bisherigen Überlegungen.
    Müsste man schauen, wie das mit den Zügen hinhaut und ob man den Stellmotor mit Klappe tatsächlich angelernt bekommt.
    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es jemand erfolgreich umgesetzt hat.
    Dieser Euro 4 Topf ist einfach unfassbar schwer und klobig.
    Mit einer Euro 3 Akra ohne Kat müsste man sich auf einem Event noch im vertretbaren Bereich bewegen.
    Die Euro 4 Akra ist preislich und von der Länge her einfach nicht attraktiv.



    Benutzeravatar
    pater
    #Supporter
    Beiträge: 337
    Registriert: Do 22. Mär 2018, 15:30
    Wohnort: Eberdingen
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 79 Mal
    Danksagung erhalten: 47 Mal

    Re: passt 16 er Akra auf 2018 er

    Beitrag von pater » Mo 6. Jul 2020, 10:29

    Zillo hat geschrieben: Mo 6. Jul 2020, 10:18
    timob1987 hat geschrieben: Mi 1. Jul 2020, 09:21 Es gibt ja einige die gerne den Euro 3 Akra an einem Euro 4 Motorrad fahren möchten weil sie ihn schöner finden. Könnte man nicht einfach den kompletten krümmer einer Euro 3 verbauen ? Dann hätte man die Klappe ja wieder im Krümmer und die lässt sich sich bestimmt auch mit dem Euro 4 stellmotor betrieben. Oder passt da irgendwas nicht ?
    Das zu tun ist auch das Ergebnis meiner bisherigen Überlegungen.
    Müsste man schauen, wie das mit den Zügen hinhaut und ob man den Stellmotor mit Klappe tatsächlich angelernt bekommt.
    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es jemand erfolgreich umgesetzt hat.
    Dieser Euro 4 Topf ist einfach unfassbar schwer und klobig.
    Mit einer Euro 3 Akra ohne Kat müsste man sich auf einem Event noch im vertretbaren Bereich bewegen.
    Die Euro 4 Akra ist preislich und von der Länge her einfach nicht attraktiv.
    vor allem ist der E3-Akra um einiges leiser....ich glaub ich hatte letzte Woche die leiseste V4 in Most mir Akra Race und 46er Killer


    verheiz deine Reifen,nicht deine Seele :lol:

    Termine 2020:
    10.04. - 12.04. Rijeka
    15.05. - 17.05. Assen (Forum)
    29.06. - 01.07. Most

    PokaloderSpital
    Beiträge: 14
    Registriert: Do 6. Aug 2020, 23:59
    Hat sich bedankt: 1 Mal

    Re: passt 16 er Akra auf 2018 er

    Beitrag von PokaloderSpital » So 11. Okt 2020, 15:16

    Tobirsv4 hat geschrieben: Di 10. Sep 2019, 22:12 Hätte für ne 18er abzugeben
    Noch vorhanden? Bitte PM.

    Habe ich die Beiträge richtig verstanden, dass man einen euro3 Akra mit einem Katersatzrohr mit d=65 auf eine 17/18er Rsv4 bekommt? Der einzige Unterschied die Bezeichnung der Ersatzrohren selbst seitens Akra, diese sind jedoch beide identisch?

    Jetzt kommt’s: Man kann wohl auch ein Arrow-Ersatzrohr für den kleinen Preis verwenden??? :shock:



    Benutzeravatar
    pater
    #Supporter
    Beiträge: 337
    Registriert: Do 22. Mär 2018, 15:30
    Wohnort: Eberdingen
    Fahrerprofil: Straße/ Racer
    Hat sich bedankt: 79 Mal
    Danksagung erhalten: 47 Mal

    Re: passt 16 er Akra auf 2018 er

    Beitrag von pater » Mo 12. Okt 2020, 09:30

    PokaloderSpital hat geschrieben: So 11. Okt 2020, 15:16
    Tobirsv4 hat geschrieben: Di 10. Sep 2019, 22:12 Hätte für ne 18er abzugeben
    Noch vorhanden? Bitte PM.

    Habe ich die Beiträge richtig verstanden, dass man einen euro3 Akra mit einem Katersatzrohr mit d=65 auf eine 17/18er Rsv4 bekommt? Der einzige Unterschied die Bezeichnung der Ersatzrohren selbst seitens Akra, diese sind jedoch beide identisch?


    Einfach mal auf Seite 2 geh`n :mrgreen:


    verheiz deine Reifen,nicht deine Seele :lol:

    Termine 2020:
    10.04. - 12.04. Rijeka
    15.05. - 17.05. Assen (Forum)
    29.06. - 01.07. Most

    PiPo
    #Full-Member
    Beiträge: 197
    Registriert: Mi 17. Okt 2018, 14:09
    Wohnort: B.O.
    Fahrerprofil: Racer
    Hat sich bedankt: 18 Mal
    Danksagung erhalten: 23 Mal

    Re: passt 16 er Akra auf 2018 er

    Beitrag von PiPo » Di 20. Okt 2020, 13:05

    Ist jetzt vllt. ein bisschen off-topic, aber ich will nicht extra ein neues Thema aufmachen. Ist ein Unterschied spürbar, ob ich einen Akra slip-on auf dem Originalkrümmer fahre oder ob ich eine Komplettanlage fahre? Geht speziell ab Modell 2017


    11.-12. Juli OSL 18.-20. September Brno

    Antworten